Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Hohe Lawinengefahr in Bulgariens Bergen

Foto: Archiv

Der Bulgarische Bergrettungsdienst warnt, dass in den Gebirgen des Landes eine hohe Lawinengefahr bestehe. Die Lage in den höheren Lagen werde sich im Zuge der erwarteten Schneefälle weiter erschweren.

Am vergangenen Sonntag war in 18jähriger Schifahrer von einer Lawine unterhalb des Todorka-Gipfels im Pirin-Gebirge erfasst wurden und konnte nur tot geborgen werden, informierte das Bulgarische Nationale Fernsehen. Der Jugendliche besaß zwar eine gute Ausrüstung, hatte aber die Bedingungen im Gebirge unterschätzt und fuhr in einem Gebiet, in dem häufig Lawinen ausgelöst werden und daher fürs Freeriden gesperrt ist, kommentieren Experten.


mehr aus dieser Rubrik…

Wir gedenken der Opfer des Konzentrationslagers „Belene“

Heute, am 3. Juni, findet um 12.00 Uhr auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers „Belene“ auf der Donauinsel Persin die jährliche Wallfahrt zum Gedenken an die Opfer des größten Lagers für politische Gegner der Kommunistischen Partei in..

veröffentlicht am 03.06.23 um 09:05

Heute ist Kirschen-Allerseelen

Heute begeht die Bulgarische orthodoxe Kirche Kirschen-Allerseelen. An diesem Tag gedenken wir an die Verstorbenen. Kirschen-Allerseelen findet jedes Jahr an einem anderen Datum statt, immer Ende Mai oder Juni, am Samstag vor Pfingsten, das..

veröffentlicht am 03.06.23 um 08:20

Wettervorhersage für das Wochenende

Am Samstag überquert eine Kaltfront das Land und es kommt vielerorts zu kurzen, intensiven Niederschlägen und Gewittern. Es bestehen auch Bedingungen für Hagel. Die Tagestemperaturen gehen leicht zurück und erreichen Höchstwerte zwischen 22°C und..

veröffentlicht am 02.06.23 um 19:45