Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

GERB-Aktivisten protestierten in Alepu

Maja Manolowa am Strand von Alepu
Foto: Archiv

Mit Rufen „Maja raus!“ haben sich Anhänger und Vertreter von GERB in Primorsko und Burgas, darunter auch der Bürgermeister von Burgas Dimitar Nikolow, am Strand von Alepu versammelt, wo eine umstrittene Stützmauer gebaut wird, berichtete BNR Burgas. „Ist dies das neue Hotel von Maja Manolowa?“, fragten sie während einer Online-Sendung auf Facebook.

Dieser Tage wurde bekannt, dass das Hotel, das zur Stützmauer gegen einen angeblichen Erdrutsch erklärt wurde, einen neuen Besitzer hat. Sein Bruder ist Mitglied der Partei „Erhebe dich.BG!“ von Maja Manolowa. Manolowa, die Vorsitzende der Parlamentsfraktion „Erhebe dich! Fratzen raus!“ ist, hat sich vom Bau distanziert und seinen Abriss verlangt. Sie erklärte, der neue Investor sei Gemeinderatsmitglied einer anderen Partei.

mehr aus dieser Rubrik…

Nikolai Denkow

Bildungsministerium nimmt 4 Prioritäten ins Visier

Der Bildungsminister der Übergangsregierung Nikolai Denkow hat als Hauptpriorität seines Ministeriums den erfolgreichen Abschluss des Schuljahres, der Abiturprüfungen, der nationalen externen Bewertung und der Zulassung nach der Grundschulbildung..

veröffentlicht am 17.05.21 um 11:59
Bojko Raschkow

Führungskräfte der Sicherheitsdienste beurlaubt

„Der bulgarische Staat ist derzeit ohne die Leiter der Sicherheitsdienste. Sie sind bis September ihrer Direktoren beraubt und werden nicht von denjenigen geleitet, die unter dem vorangegangenen Premierminister ernannt wurden“, äußerte der..

veröffentlicht am 17.05.21 um 11:20

Corona: Zahl der Neuinfektionen weiter gesunken

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 4.309 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 151 neue Covid-19-Fälle registriert, die 3,5 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 17.05.21 um 08:45