Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarische Fußballnationalmannschaft besiegt Georgien

Foto: BGNES

Die bulgarische Fußballnationalmannschaft besiegte Georgien in einem Kontrollspiel in Sofia mit 4:1. Mit einer erneuerten jungen Mannschaft haben die Bulgaren ihren Rivalen definitiv ausgespielt und einen zweiten Erfolg in Folge eingefahren, nachdem sie am 5. September in einem Qualifikationsspiel zur WM 2022 mit 1:0 gegen Litauen gewonnen hatten.  

Zum ersten Mal seit 5 Jahren gelang es der bulgarischen Nationalmannschaft, in einem Spiel 4 Tore zu erzielen. So beendete Bulgarien die Spielpause der Nationalmannschaft mit zwei Siegen gegen Georgien und Litauen sowie einem Unentschieden gegen Italien in Florenz.  

Am 9. Oktober spielt Bulgarien gegen Litauen als Gast. Drei Tage später tritt es in Sofia gegen Nordirland an.

 

mehr aus dieser Rubrik…

Unentschieden im Kontrollspiel gegen die Ukraine

Die verjüngte Fußballnationalmannschaft Bulgariens beendete das Kontrollspiel mit der Ukraine mit einem Unentschieden (1:1) . In Odessa dominierten die weitaus erfahreneren Gastgeber fast das gesamte Spiel. Nach zahlreichen Versäumnissen der Ukrainer..

veröffentlicht am 12.11.21 um 12:45

„Hebar“ qualifiziert sich für die Gruppen der Volleyball Champions League

Zum ersten Mal seit 6 Jahren spielen Bulgaren in der Gruppenphase der Volleyball Champions League. Dieser Durchbruch ist dem Landesmeister „Hebar“ gelungen. In der entscheidenden 3. Qualifikationsrunde eliminierte die Mannschaft aus Pasardschik als..

veröffentlicht am 11.11.21 um 10:28
Dimitar Berbatow

Legitimität des letzten Fußballkongresses vor Gericht angefochten

Die Mannschaft von „Balkan Varvara“ hat beim Stadtgericht Sofia Klage auf Aufhebung aller Entscheidungen des außerordentlichen Kongresses des Bulgarischen Fußballverbandes (BFS) vom 12. Oktober eingereicht, bei dem Borislaw Michajlow zum..

veröffentlicht am 08.11.21 um 11:58