Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Belgier kaufen Raiffeisenbank Bulgaria

Die belgische KBC Bank und die österreichische Raiffeisen Bank International haben vereinbart, dass die KBC 100 % der Aktien der Raiffeisenbank Bulgaria für etwas mehr als 1 Milliarde Euro kauft, berichtete RTE. Die Banken teilten mit, dass die Transaktion die Tochtergesellschaften der Raiffeisenbank Bulgaria - Raiffeisen Leasing Bulgaria, Raiffeisen Asset Management (Bulgarien), Raiffeisen Insurance Broker und Raiffeisen Service betrifft. Die KBC Group ist seit 2007 im bulgarischen Finanzsektor präsent und hat Bulgarien 2009 als einen ihrer Hauptmärkte identifiziert. Vor der Transaktion mit der Raiffeisennank besaß die KBC Group 9 Unternehmen in Bulgarien, die verschiedene Finanzdienstleistungen anbieten.


mehr aus dieser Rubrik…

Zwetan Kjulanow

Erste Zahlungen innerhalb des Wiederaufbau- und Nachhaltigkeitsplans Mitte des Jahres erwartet

Nachdem die Europäische Kommission (EK) den bulgarischen Wiederaufbau- und Nachhaltigkeitsplan positiv bewertet hat, ist der nächste Schritt die endgültige Genehmigung durch den Rat der EU. Das Verfahren werde etwa einen Monat dauern und solle..

veröffentlicht am 11.04.22 um 11:13

Hohe Futterpreise treiben Geflügelproduzenten in den Ruin

Es gebe ein Kommunikationsproblem mit dem Staat und es sei unklar, worauf es zurückzuführen ist. Doch es sei besorgniserregend. So faßte der Branchenverband der Geflügelzüchter in Bulgarien in Kürze die über Jahre angehäuften Probleme in diesem..

veröffentlicht am 08.04.22 um 11:10

Wird der Wiederaufbau- und Nachhaltigkeitsplan es schaffen, der bulgarischen Wirtschaft neue Impulse zu verleihen?

Der bulgarische Wiederaufbau- und Nachhaltigkeitsplan wurde von Brüssel endgültig gebilligt. Das teilte Premier Kiril Petkow mit. Seinen Worten zufolge sei das ein „sehr guter, funktionierender Plan“, der zur Gewährleistung der Energiesicherheit unseres..

veröffentlicht am 07.04.22 um 15:33