Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Demonstranten begrüßen neue Abgeordnete mit Protest

Foto: Ani Petrowa

Umweltschützer organisierten einen Protest zur offiziellen Eröffnung der 47. Volksversammlung. „Greenpeace Bulgaria“ begrüßte die Abgeordneten mit einer Flasche „Kohlen-Wasser“, um die neuen Abgeordneten auf die negativen Auswirkungen des Kohlebergbaus auf das Wasser in Bulgarien aufmerksam zu machen, informierte Boschidar Nikolow von der Organisation. Umweltschützer verteilten an die Abgeordneten Wasserflaschen aus sieben Wasserquellen, bei denen es Hinweise auf eine Verschmutzung oder die Gefahr einer Wassererschöpfung gibt.

Demonstranten gegen die Corona-Impfungen waren ebenfalls vor dem Parlamentsgebäude versammelt.


mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarische Delegation in Rom

Die Außenministerin Teodora Gentchowska ist Teil der offiziellen bulgarischen Delegation unter der Leitung von Premierminister Kyrill Petkow in Rom anlässlich der Feierlichkeiten zum Tag der Heiligen Brüder Kyrill und Method am 24. Mai. In der Basilika..

veröffentlicht am 23.05.22 um 19:26

Wissenschaftler und Kulturschaffende mit staatlichen Auszeichnungen geehrt

Am Vorabend des 24. Mai hat Präsident Rumen Radew sechs Wissenschaftlern aus verschiedenen Wissenschaftsbereichen für ihre außerordentlichen Leistungen hohe staatliche Auszeichnungen verliehen.  Auch das Kulturministerium hat aus Anlass des Tages des..

veröffentlicht am 23.05.22 um 18:22

Europäische Kommission mit Empfehlungen an Bulgarien

Die Europäische Kommission hat heute ihre Empfehlungen im Bereich der Wirtschaft für die EU-Länder vorgelegt, berichtete die BTA. Für Bulgarien sei es wichtig, auf Grund der hohen Energiepreise weiterhin Unternehmen, Haushalte sowie die Flüchtlinge aus..

veröffentlicht am 23.05.22 um 16:41