Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Ukraine-Krieg

EU diskutiert erneut über Ölembargo gegen Russland

Foto: Archiv BGNES

Die NATO-Außenminister versicherten in Berlin, dass der Pakt weiterhin Waffen an die Ukraine liefern werde, bis die russische Aggression abgewehrt sei.

Die EU-Außenminister werden am 16. Mai in Brüssel über das von mehreren Mitgliedsstaaten kritisierte 6. Sanktionspaket gegen Russland beraten, das einen Stopp der Ölimporte vorschlägt.

Die Europäische Kommission hat ihre Leitlinien für Unternehmen in Europa aktualisiert, wie sie russisches Gas weiterhin in Dollar und Euro bezahlen können, ohne gegen die Sanktionen zu verstoßen, berichtete „Bloomberg“.

Die Vereinigten Staaten haben ihrerseits bereits erhebliche Mengen ihres Flüssiggases nach Europa umgeleitet und zugesagt, diese Lieferungen bis Ende des Jahres fortzusetzen, informierte US-Außenminister Antony Blinken in Berlin.

Die zwei für Bulgarien vereinbarten amerikanischen Flüssiggastanker sollen am 8. und 23. Juni eintreffen. „Der einzige Grund, warum wir den Lieferanten nicht bekannt geben, ist, dass der Preis weit unter dem Marktpreis für die EU liegt“, sagte der bulgarische Premierminister Kyrill Petkow und versprach, dass der Preis für US-Erdgas dem von Gazprom entsprechen würde.

mehr aus dieser Rubrik…

Sergej Lawrow

Sergej Lawrow über ausgewiesene russische Diplomaten: Wir werden mit dem Gleichen antworten

Russlands Reaktion auf die von Bulgarien ausgewiesenen Diplomaten werde ähnlich ausfallen, gab der russische Außenminister Sergej Lawrow zu verstehen.  Letzte Woche erklärte die russische Botschafterin in Bulgarien, Eleonora Mitrofanowa, dass sie..

veröffentlicht am 04.07.22 um 15:11

Bulgarien will keine Eskalation in den Beziehungen zu Russland

„Die Schließung der russischen Botschaft in Sofia wird ein Fehler Moskaus sein und es gibt keinen wirklichen Grund dafür“, sagte gegenüber dem BNR der bulgarische Diplomat Marin Rajkow, ehemaliger amtierender Ministerpräsident und Außenminister..

veröffentlicht am 04.07.22 um 13:47

Präsident Radew gratuliert amerikanischem Amtskollegen zum Tag der Unabhängigkeit

Anlässlich des US-Nationalfeiertags – dem Unabhängigkeitstag am 4. Juli, richtete der bulgarische Staatspräsident Rumen Radew eine Glückwunschadresse an US-Präsident Joe Biden . „Als strategische Verbündete kooperieren unsere beiden Länder bei..

veröffentlicht am 04.07.22 um 10:07