Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Infrastruktur macht Diversifizierung Bulgariens und des Balkans möglich

Foto: BGNES

„Wir können optimistisch in das nächste Jahrzehnt blicken, wenn wir die Lehren der letzten 10 Jahre berücksichtigen“, erklärte der Ministerpräsident Kyrill Petkow während der Diskussion zum Thema „Verlorenes Jahrzehnt?“ im Rahmen des Weltwirtschaftsforums in Davos.
Laut Petkow seien in den letzten Jahren nicht genügend strategische Schritte unternommen worden, um die wachsende Abhängigkeit Europas von russischem Gas zu verhindern und hybriden Angriffen entgegenzuwirken. Die optimale Nutzung der Infrastruktur in der Region mache die Energiediversifizierung nicht nur in Bulgarien, sondern auch auf dem Balkan möglich, sagte Bulgariens Ministerpräsident. 

mehr aus dieser Rubrik…

Corona-Tagesstatistik: 538 Neuinfizierte und 2 Tote

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 3.903 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 538 neue Covid-19-Fälle registriert, die 13,78 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 02.07.22 um 09:05

Asia-Festival im Südpark von Sofia

Im Südpark von Sofia beginnt um 10:00 Uhr Ortzeit hinter dem Museum „Land und Leute“ die vierte Ausgabe des Asienfestivals „Schätze aus dem Osten“. Die Veranstaltung wird von der indonesischen Botschaft in Bulgarien in Partnerschaft mit 11 anderen..

veröffentlicht am 02.07.22 um 08:25

Unterhaltungsprogramm zum Stadtfest von Welingrad

Am heutigen Stadtfest von Welingrad wird das 49. Welingrader Kulturfestival eröffnet. Die Feier beginnt um 9:00 Uhr Ortszeit mit einer Liturgie in der Kirche „Mariä Himmelfahrt“. Danach folgt die Eröffnung des 12. Internationalen Festivals für junge..

veröffentlicht am 02.07.22 um 07:30