Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

„Flüsse Sofias“ für Wahrung europäischen Kulturerbes ausgezeichnet

Foto: Ani Kodjabasheva

In der tschechischen Hauptstadt wurden die Gewinner der „European Heritage Awards – 2022“ ausgezeichnet. Unter den 5 Gewinnern des Großen Preises von „Europa Nostra“ ist die bulgarische Initiative „Die Flüsse von Sofia“. Das Projekt gewann in der Kategorie „Sozialer Zusammenhalt und Wohlbefinden“ (Social Cohesion and Well-being). Mittels zeitlich begrenzten architektonischen Lösungen sowie Kultur- und Bildungsveranstaltungen seien die Flussbetten Sofias erstmals in sichtbare und öffentlich zugängliche Räume verwandelt worden, heißt es in der Begründung.

Die Preisverleihung stellte Höhepunkt des „European Heritage Summit 2022“ dar, der vom 25. bis 27. September in Prag veranstaltet wurde. Die Gewinner wurden unter 30 Kandidaten aus 18 Ländern ausgewählt.



mehr aus dieser Rubrik…

Privatarchiv von Petar Kardschilow

Im Dezember 1896 erlebte Sofia erstmals die bewegten Bilder eines Kinematographen

An einem frostigen Dezemberabend des Jahres 1896 verstummte das Publikum im Salon des hauptstädtischen Hotels „Makedonien“. Eine hypnotische Sitzung eines gewissen Prof. Melinson, der sich als „Physikprofessor“ ausgibt, ist gerade zu Ende gegangen. Der..

veröffentlicht am 17.12.22 um 11:20

Iranisches Kunst- und Kulturerbe in Plowdiw ausgestellt

Das faszinierende Kolorit der Kunst des Iran und seines Kunsthandwerks wird ab dem 13. Dezember im Regionalen ethnographischen Museum von Plowdiw zu sehen sein. Die Ausstellung „Magie von Kunst und Kunsthandwerk des Iran“ wird anlässlich 125 Jahre..

veröffentlicht am 11.12.22 um 11:15

Tannenbaumschmuck aus… gebranntem Ton

Es gibt keine genaue Vorschrift, wann mit dem Schmücken des Weihnachtsbaums begonnen werden soll, aber nach einer weit verbreiteten Überzeugung solle das bereits am 6. Dezember, dem Nikolaustag, geschehen. Und natürlich gibt es nichts Schöneres, als..

veröffentlicht am 06.12.22 um 06:10