Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarien bietet der Ukraine Hilfe zur Erhaltung ihres kulturellen Erbes an

Welislaw Minekow
Foto: BGNES

Der geschäftsführende Kulturminister Prof. Welislaw Minekow hat seinem ukrainischen Amtskollegen Oleksandr Tkachenko vorgeschlagen, eine Fachkommission zur Bewertung der Schäden durch das zerstörte Kulturerbe in der Ukraine einzurichten. 

Im Anschluss an die Tagung des Rates „Bildung, Jugend, Kultur und Sport“ in Brüssel sagte Minekow: „Es gibt sehr viele Objekte – mehr als 880 an der Zahl. Das Problem betrifft nicht nur das unbewegliche Kulturerbe, es gibt bereits geplünderte Museen, was sehr traurig ist. Ich schlage vor, dass diesem Ausschuss Kulturminister, Europaabgeordnete und Kommissare angehören sollten“, berichtete BNR-Korrespondentin in Brüssel Angelina Piskowa.

Bulgarien ist bereit, Materialien für den Schutz und die Erhaltung von Kulturgütern sowie Experten auf dem Gebiet der Konservierung und Restaurierung bereitzustellen.

mehr aus dieser Rubrik…

DPS tritt bei vorgezogenen Parlamentswahlen eigenständig an

Die Bewegung für Rechte und Freiheiten (DPS) werde bei den vorgezogenen Parlamentswahlen eigenständig antreten , gab ihr Vorsitzender, Mustafa Karadayi, nach der Sitzung des Zentralrats bekannt. Karadayi erklärte, dass alle Strukturen der DPS im In- und..

veröffentlicht am 03.02.23 um 16:03

Neue Übergangsregierung offiziell im Amt

Die zweite Übergangsregierung mit Galab Donew an der Spitze trat offiziell ihr Amt an. Staatspräsident Rumen Radew umriss bei einem offiziellen Festakt im Präsidium die Aufgaben und Prioritäten der Übergangsregierung. Die Hauptaufgabe des von Radew..

veröffentlicht am 03.02.23 um 15:12

Herro Mustafa: Bindungen zwischen Bulgarien und USA waren nie stärker

„Denken Sie stets daran, dass Ihre wichtigste Aufgabe darin besteht, Botschafter Bulgariens in den Vereinigten Staaten zu sein.“ Mit diesen Worten wandte sich die amerikanische Botschafterin in unserem Land, Herro Mustafa, an die Studenten, die ihre..

veröffentlicht am 03.02.23 um 14:11