Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt

Foto: BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 3.686 durchgeführten PCR-Tests insgesamt 330 neue Corona-Fälle diagnostiziert. Damit beläuft sich die Zahl der Corona-Fälle in Bulgarien seit Beginn der Seuche auf 6.672. Darunter sind 3.181 Fälle aktiv, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus. Die meisten neuen Fälle wurden in Sofia (140), Plowdiw (42) und Warna (21) registriert.

Stationär behandelt werden 525 Patienten, darunter 28 auf Intensivstationen.

Am vergangenen Tag sind 3 weitere Patienten an Covid-19 gestorben; seit Beginn der Seuche sind 262 Todesopfer zu beklagen.

In den vergangenen 24 Stunden konnten 63 Patienten als genesen entlassen werden; insgesamt gelten 3.229 Menschen in Bulgarien als geheilt.

mehr aus dieser Rubrik…

Kontroversen am Tag der älteren Generation

„In den schwierigsten Tagen der Pandemie haben wir das Leben, die Gesundheits- und Sozialfürsorge für die ältere Menschen zu einer Priorität gemacht“ , schrieb Premierminister Bojko Borissow anlässlich des Internationalen Tages der älteren Generation..

veröffentlicht am 01.10.20 um 11:40

Rundfunk-Kinderchor feiert 60-jähriges Jubiläum

Anlässlich des 60. Geburtstages des Kinderchores beim Bulgarischen Nationalen Rundfunk wird vor dem Regionalen Museum für Geschichte in Sofia eine spezielle Postkarte abgestempelt. Gäste sind die Chorkinder, die Dirigentin Maestra Wenezia..

veröffentlicht am 01.10.20 um 10:59

Generalstaatsanwalt soll nicht mehr unantastbar sein

Dem Parlament wurde ein Gesetzesentwurf vorgelegt, demzufolge einem unabhängigen Staatsanwalt möglich sein wird, den Generalstaatsanwalt und seine Stellvertreter zu untersuchen , sagte Justizministerin Desislawa Achladowa im Nova TV. Zu dieser Frage..

veröffentlicht am 01.10.20 um 10:07