Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt

Foto: BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 3.686 durchgeführten PCR-Tests insgesamt 330 neue Corona-Fälle diagnostiziert. Damit beläuft sich die Zahl der Corona-Fälle in Bulgarien seit Beginn der Seuche auf 6.672. Darunter sind 3.181 Fälle aktiv, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus. Die meisten neuen Fälle wurden in Sofia (140), Plowdiw (42) und Warna (21) registriert.

Stationär behandelt werden 525 Patienten, darunter 28 auf Intensivstationen.

Am vergangenen Tag sind 3 weitere Patienten an Covid-19 gestorben; seit Beginn der Seuche sind 262 Todesopfer zu beklagen.

In den vergangenen 24 Stunden konnten 63 Patienten als genesen entlassen werden; insgesamt gelten 3.229 Menschen in Bulgarien als geheilt.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien gehört nicht der Dritten Welt an

"Bulgarien ist bei weitem kein armes Land " - so beantwortet der Finanzexperte Dino Dion  auf der US-Plattform Quora die Frage "Warum Länder wie Bulgarien und Rumänien nach dem Zusammenbruch des Kommunismus so arm sind. Dion weist darauf hin, dass 95%..

veröffentlicht am 19.09.20 um 10:32

3,13% von 6.402 getesteten Personen mit Covid-19 infiziert

189 sind die Neuinfizierten für die letzten 24 Stunden. Das zeigen die Angaben aus dem Einheitlichen Informationsportal über die Verbreitung des Coronavirus . Seit Beginn der Pandemie ist ihre Zahl auf 18.733 geklettert. 3,13% von 6.042..

veröffentlicht am 19.09.20 um 10:18

73. Protesttag für den Rücktritt der Regierung

Seit 73 Tagen werden die Rücktritte von Premierminister Bojko Boriossow, Generalstaatsanwalt Iwan Gerschew, der Parlamentspräsidentin und die Durchführung von vorgezogenen Wahlen gefordert.  Der 72. Protestabend in Sofia verlief ruhig, ohne..

veröffentlicht am 19.09.20 um 10:15