Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt

Foto: BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 3.686 durchgeführten PCR-Tests insgesamt 330 neue Corona-Fälle diagnostiziert. Damit beläuft sich die Zahl der Corona-Fälle in Bulgarien seit Beginn der Seuche auf 6.672. Darunter sind 3.181 Fälle aktiv, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus. Die meisten neuen Fälle wurden in Sofia (140), Plowdiw (42) und Warna (21) registriert.

Stationär behandelt werden 525 Patienten, darunter 28 auf Intensivstationen.

Am vergangenen Tag sind 3 weitere Patienten an Covid-19 gestorben; seit Beginn der Seuche sind 262 Todesopfer zu beklagen.

In den vergangenen 24 Stunden konnten 63 Patienten als genesen entlassen werden; insgesamt gelten 3.229 Menschen in Bulgarien als geheilt.

mehr aus dieser Rubrik…

Festung „Heiliger Erzengel“ beim Dorf Dabniza

Nationales Geschichtsmuseum präsentiert neueste archäologische Funde

In der Ausstellung „Antike Funde. Neue Entdeckungen. Archäologische Saison 2020“ zeigt das Nationale Geschichtsmuseum die neuesten Funde, die von 22 Expeditionen während der letzten archäologischen Saison gemacht wurden. Letztes Jahr..

veröffentlicht am 17.01.21 um 09:05

Bulgarisches Bild „Die Erde besiegt das Coronavirus“ im Iran mit renommiertem Preis ausgezeichnet

Der siebenjährige Miroslaw Lasarow aus Plewen hat bei einem internationalen Festival zum Thema „Gesundheit“ im Iran eine Goldmedaille gewonnen. Sie wurde ihm für sein Bild „Die Erde besiegt das Coronavirus“ zuerkannt, berichtete die Bulgarische..

veröffentlicht am 16.01.21 um 17:38
Prof. Assena Serbesowa

Covid-19-Impfstoffe sollten in Apotheken verkauft werden

Laut Prof. Assena Serbesowa , Präsidentin der Bulgarischen Pharmazeutischen Union , sollten die Coronavirus-Impfstoffe in den Apotheken erhältlich sein, wenn ausreichende Mengen geliefert werden. Sie äußerte auch die Meinung, dass mehr..

veröffentlicht am 16.01.21 um 15:48