Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Touristen werden auf der Insel „Heilige Anastasia“ zum Marienfest mit Kräuterbier empfangen

Foto: BTA

Die Insel „Heilige Anastasia“ bei Burgas begeht am Hochfest Mariä Himmelfahrt traditionsgemäß ihren Feiertag. Der Touristenkomplex wird 400 Touristen mit einem reichhaltigen Urlaubsprogramm willkommen heißen, sagte der Manager Pawlin Dimitrow. Die anreisenden Gäste werden mit Trommel- und Dudelsackmusik, einem traditionellen Muschelgericht und Kräuterbier begrüßt. Anschließend können sie den Kunstbasar besichtigen und sich dem traditionellen Inselreigen anschließen, der von den Tänzern des Strandscha-Ensembles angeführt wird. Höhepunkt der Events auf der Insel wird das Konzert von Stefan Waldobrew und der Gruppe „Die üblichen Verdächtigen“ sein. Laut Pawlin Dimitrow hat die Insel „Heilige Anastasia“ mit bisher 20.000 Besuchern eine starke Sommersaison.

mehr aus dieser Rubrik…

Bildungsminister Krassimir Waltschew

Keine Infizierten-Obergrenze für Schulen, ab der sie geschlossen werden

In den Schulen Bulgariens gibt s momentan 469 mit Corona infizierte Schüler ; 453 Lehrer haben sich mit dem Virus angesteckt . Diese Information erteilte Bildungsminister Krassimir Waltschew in einem Interview für den Fernsehsender Nova TV...

veröffentlicht am 27.10.20 um 10:01

Corona: traurige Rekorde – 2.243 Infizierte und 42 Tote an einem Tag

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 7.659 durchgeführten PCR-Tests 2.243 neue Covid-19-Fälle registriert, die 29,29 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche..

veröffentlicht am 27.10.20 um 08:50

Bulgarien initiiert internationale Sicherheitskonferenz

Heute beginnt die Internationale Konferenz unter dem Motto „Bereiten wir die NATO und ihre Verbündeten auf künftige Herausforderungen vor“, informierte die bulgarische Nachrichtenagentur BTA. Im Zentrum des Forums, das online durchgeführt wird,..

veröffentlicht am 27.10.20 um 06:30