Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Geburtskliniken in Bulgarien melden erhöhte Geburtenraten

Foto: Geburtskrankenhaus Scheijnowo, Sofia

Die Geburtskliniken in Bulgarien melden im Dezember, 9 Monate nach der Ankündigung der Epidemie, einen Babyboom, berichtet das BNT. 
Für viele Familien hatte die Pandemie auch eine positive Seite, da es zu einer größeren Verbundenheit der Familien kam. Der echte Babyboom stehe laut Ärzten jedoch Anfang Sommer bevor. Der Lockdown im März sei nur eine Probe gewesen.

mehr aus dieser Rubrik…

115 Jahre bulgarische Luftfahrt

Am heutigen Tag wurde im Jahr 1906 durch ein Dekret von Zar Ferdinand für die Einrichtung der Luftfahrtabteilung der Grundstein der bulgarischen Luftfahrt gelegt. Das bulgarische Luftfahrtmuseum erinnert uns daran sowie an die Tatsache, dass..

veröffentlicht am 20.04.21 um 07:30

Bulgarische Antarktisforscher zurückgekehrt

Mit einem Flug aus Paris sind heute die Teilnehmer der 29. bulgarischen Antarktisexpedition zur Insel Livingston nach Bulgarien zurückgekehrt. Das erfolgt nach einmonatiger Verspätung. Der Grund ist die Coronavirus-Krankheit von Besatzungsmitgliedern des..

veröffentlicht am 19.04.21 um 18:58

Sicherheitslücke erlaubte Bürger, Plan für Wiederaufbau und Nachhaltigkeit zu redigieren

Eine Sicherheitslücke bei der Veröffentlichung des Nationalen Plans für Wiederaufbau und Nachhaltigkeit , der letzte Woche dem Parlament vorgestellt werden sollte, ermöglichte Dutzenden Bulgaren den Zugriff und die Bearbeitung des Dokuments. Beim..

veröffentlicht am 19.04.21 um 18:49