Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Roma feiern Bango Wassil

Foto: BGNES

Am 14. Januar feiert die Roma-Gemeinschaft in Bulgarien ihren wichtigsten Feiertag, den Basilius-Tag, Bango Wassil, oder auch der hinkende Wassil genannt. Der Feiertag ist auch als das Neujahr der Roma bekannt und wird von allen gefeiert, ob Christen, Muslime oder Angehörige anderer Religionen.

In den verschiedenen Teilen Bulgariens wird der Feiertag am 14. Januar vom Brauch Surwa begleitet, an dem die Kinder mit einer Rute von Tür zu Tür gehen, um Gesundheit zu wünschen. Oder das Familienoberhaupt schlüpft in die Rolle des Bango Wassil, der zu Hause Weizen und Reis wirft, was Fruchtbarkeit und Glück bescheren soll.

Aufgrund der Epidemie-Maßnahmen empfehlen die Gesundheitsbehörden, dass der Brauch Surwa nur im engen Familienumfeld stattfindet und der Umzug von Haus zu Hause vermieden wird.



mehr aus dieser Rubrik…

Olivér Várhelyi

Sofia soll sein Veto auf Skopjes Beitrittsverhandlungen bis Juni aufheben

Der EU-Kommissar für Erweiterung und Europäische Nachbarschaftspolitik, Olivér Várhelyi, erwartet, dass Bulgarien den Beginn der Beitrittsgespräche von Skopje mit der EU innerhalb von drei Wochen frei gibt. Der europäische Beamte schrieb das auf..

veröffentlicht am 20.05.22 um 10:45
Bulgarischer Gasspeicher Tschiren

EU-Staaten sollen gemeinsam ihre Gasspeicher füllen

EU-Verhandlungsführer und Europaabgeordnete haben sich auf Regeln für die Füllung europäischer Gasspeicher vor dem Winter geeinigt. Ziel sei es, einen Versorgungspuffer aufzubauen und sich auf mögliche russische Erdgasstopps vorzubereiten,..

veröffentlicht am 20.05.22 um 08:50

Corona-Tagesstatistik: 262 Neuinfizierte und 7 Tote

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 5.655 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 262 neue Covid-19-Fälle registriert, die rund 4,6 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 20.05.22 um 08:05