Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

BNT auch in Nordmazedonien und MRT auch in Bulgarien zu sehen

Foto: BNT, MRT

Ab dem 1. März dieses Jahres werden die Programme des Bulgarischen Nationalen Fernsehens (BNT) auch im benachbarten Nordmazedonien ausgestrahlt, informierte BGNES. Das wurde auf einem Treffen zwischen dem Direktor der Agentur für Audio und audiovisuelle Mediendienstleistungen Zoran Trajcevski und dem Generaldirektor der nordmazedonischen Telekom Nikola Ljusev in Beisein des bulgarischen Botschafters in Skopje Angel Angelow und des Sondergesandten der Regierung Nordmazedoniens zur Lösung der Streitfragen zwischen Skopje und Sofia, Vlado Bučkovski, festgelegt.

Ab Anfang März werden im Gegenzug die Fernsehprogramme des Mazedonischen Hörfunk- und Fernsehens (MRT) in Bulgarien zu sehen sein.

Ein Abkommen über den Austausch von nationalen Fernsehprogrammen wurde bereits 2014 abgeschlossen, konnte jedoch erst jetzt umgesetzt werden.

mehr aus dieser Rubrik…

Abgeordnetengehälter bleiben unverändert

Die Gehälter der Abgeordneten bleiben unverändert , hat die provisorische Kommission beschlossen, die die Regeln für die Organisation und Tätigkeit des neuen 46. Parlaments ausarbeiten soll. Die Forderung von Maja Manolowa und ihrer Fraktion "Steh..

veröffentlicht am 03.08.21 um 20:20

Wettervorhersage für Mittwoch

Am Mittwoch, den 04. August, wird es überwiegend sonnig sein. Es wurde die Warnstufe Gelb für heißes Wetter ausgerufen.   Am Nachmittag sind in den Bergregionen und im Osten Bulgariens stellenweise kurzzeitige Regenschauer möglich. Die..

veröffentlicht am 03.08.21 um 19:45
Тошко Йорданов

ITN werde keine Koalitionsvereinbarung unterzeichnen

Die heutigen Treffen von "Es gibt ein solches Volk" mit "Steh auf. BG! Wir kommen!", "Demokratisches Bulgarien" und der BSP hatten nicht das Ziel, mit ihnen einen Dialog zu führen, sondern die Auswahl für das Kabinett zu präsentieren. Das erklärte Toschko..

veröffentlicht am 03.08.21 um 19:35