Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Differenzen in der Koalition „Erhebe dich! Fratzen raus!“

Foto: BGNES

Die Koalition "Erhebe dich! Fratzen raus!“ distanziert sich von der Meinung des Ko-Vorsitzenden Nikolaj Hadzhigenow, erklärten die anderen zwei Vorsitzenden Maja Manolowa und Tatjana Dontschewa.
Zuvor hatte Nikolaj Hadzhigenow im Nationalfernsehen erklärt, dass er sofort bereit sei, Verhandlungen mit der BSP und sogar mit der DPS für die Bildung einer Regierung zu beginnen und sich sogar "als Minister zu opfern". 
Manolowa ist kategorisch gegen die Idee, Vereinbarung mit GERB und der DPS einzugehen und unterstrich, dass es keine Entscheidung der Koalition sein könne. "Wir verhandeln kategorisch nicht mit den Parteien aus dem Status quo“, erklärte Manolowa.

mehr aus dieser Rubrik…

Erneut lange Warteschlangen an Grenze zu Griechenland

Die Warteschlangen mit PKWs, die über den Grenzkontrollpunkt Kulata nach Griechenland einreisen wollen, ist kilometerlang. Die Fahrzeuge werden vor der Grenze angehalten, um die Ansammlung von Menschenmassen zu vermeiden, berichtete die BTA. Der Verkehr..

veröffentlicht am 19.06.21 um 14:50

16 Kilogramm Heroin beschlagnahmt

16 kg Heroin wurden bei einer Operation der Direktion für die Bekämpfung der organisierten Kriminalität (GDBOP) und der Polizei von Kjustendil im Dorf Konjawo in Westbulgarien sichergestellt. Zwei Personen wurden festgenommen, eine von ihnen mit..

veröffentlicht am 19.06.21 um 14:40

Nationales Treffen von Schafzüchtern wartet mit alten Rezepten auf

Das Nationale Festival der Schafzüchter wird in der Nähe des Klosters Peter und Paul in der Nähe von Ljaskowez mit Ausstellungen von Tierzuchtwettbewerben und Präsentation alter Rezepte für die Herstellung von Salzlaken- und gelben Käse fortgesetzt. In..

veröffentlicht am 19.06.21 um 13:18