Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarisches Kulturinstitut in Berlin stellt thrakische Kulturdenkmäler vor

Foto: Archiv

Das Bulgarische Kulturinstitut in Berlin setzt seine Initiative „Unterwegs in Bulgarien“ fort, in der Objekte des Kulturtourismus aus verschiedenen Teilen Bulgariens in Form von Videoimpressionen präsentiert werden.

In der ersten Ausgabe wurden die drei größten Klöster des Landes vorgestellt. Nun werden drei Vertreter der thrakischen Monumentalarchitektur in den Mittelpunkt gerückt. Es handelt sich um die Hügelgräber vom Sweschtari, Kasanlak und Alexandrowo.

Viel Vergnügen beim Zuschauen!

mehr aus dieser Rubrik…

Ein Werk von Ivan Rusachek

Warna präsentiert Exlibris von Künstlern aus 38 Ländern

Fans der grafischen Kunst können sich an den für die Teilnahme an der vierten Ausgabe des Internationalen Ex-Libris-Wettbewerbs in Warna ausgewählten Werken erfreuen. Für den Kreativwettbewerb wurden 574 Werke von 209 Autoren aus 38 Ländern..

veröffentlicht am 02.10.21 um 11:35

Georgi Gospodinow für italienischen Literaturpreis nominiert

Der bulgarische Schriftsteller Georgi Gospodinow gehört zu den Kandidaten für den renommiertesten Literaturpreis Italiens "Premio Strega Europeo". Sein Roman „Time Shelter“ gehört zu den fünf Finalisten für übersetzte Bücher. Gospodinow konkurriert mit..

veröffentlicht am 28.09.21 um 13:08

Mosaiken aus Philippopolis in Stara Sagora ausgestellt

Die mittelbulgarische Stadt Stara Sagora feiert den heutigen Welttourismustag mit einer bemerkenswerten Ausstellung. Anhand von Fotografien und Informationstafeln werden „Die Bischofsbasilika und das römische Mosaikerbe von Philippopolis“..

veröffentlicht am 27.09.21 um 10:35