Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Zusätzliche 134 Millionen Lewa für das Gesundheitswesen

Stojtscho Kazarow
Foto: BGNES

Die Abgeordneten haben in erster Lesung die Aktualisierung des Budgets der Nationalen Krankenkasse verabschiedet. Es wurde um zusätzliche 134 Millionen Lewa aufgestockt. Davon sind 120 Millionen Lewa von Schlüsselbedeutung, um der neuen Covid-Welle zu begegnen und die Epidemie zu bekämpfen. Die Mittel sollen vom Aufsichtsrat der Krankenkasse aufgeteilt werden – eine Entscheidung, die bei GERB und DPS auf Kritik stößt. Gesundheitsminister Stojtscho Kazarow wies den Vorwurf zurück, die Ausgaben würden undurchsichtig verteilt. Er bezeichnete das bisherige Management der Covid-Krise als „katastrophal“ und ergänzte, dass sich die Staatsanwaltschaft einschalten sollte. Dieses Statement erfolgte in Reaktion auf die Vorwürfe des ehemaligen Gesundheitsministers und jetzigen GERB-Abgeordneten Prof. Kostadin Angelow, dass für die Mediziner an vorderster Front nicht ausreichend Geld bereitgestellt werde.


mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für Mittwoch

Am Mittwochmorgen kommt es im Tiefland und um Gewässer in den oberen Berglagen zu Nebelbildung . Die Tiefsttemperaturen werden im Westen zwischen 1°C und 4°C und im Osten zwischen 7°C und 10°C liegen. Tagsüber wird es vielerorts in Mittel- und..

veröffentlicht am 26.10.21 um 19:45

Stromabnehmer vom freien Markt erhalten Preisrabatt

Ab dem 1. November erhalten mehr als 250.000 kleine und mittlere Unternehmen, die Strom auf dem freien Markt kaufen, einen Preisrabatt. Das sind 40% aller Verbraucher auf dem freien Markt. Sie werden zu den Preisen eines Anbieters letzter Instanz mit..

veröffentlicht am 26.10.21 um 19:07

Antigen-Schnelltests für Bürger auf staatliche Kosten

Mit 162 medizinischen Einrichtungen mit Laboratorien und unabhängigen Labors auf dem Territorium des Landes wurde ein Vertrag über die Bereitstellung und Durchführung von Antigen-Schnelltests geschlossen, teilte das Gesundheitsministerium mit. Diese..

veröffentlicht am 26.10.21 um 18:27