Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Gaspipeline nach Griechenland wird Ende August testweise in Betrieb genommen

Foto: EPA/BGNES

Alle wesentlichen Bauarbeiten an der Gasverbindung zwischen Bulgarien und Griechenland über Komotini sind abgeschlossen. Ab Mitte Juni stehen die Anlagen entlang der 182 km langen Pipeline wurden erfolgreich getestet. Die Bauaufsicht hat festgestellt, dass die Gasleitung, die 7 Ventilstationen, 2 Gasmessstationen und die Leitzentrale technisch einwandfrei funktionieren. Das bulgarisch-griechische Unternehmen ICGB, das Investor und zukünftiger Betreiber des Interkonnektors ist, hat in einer Erklärung die Behauptungen zurückgewiesen, dass die Anlage nicht fertiggestellt sei.

Das ICGB hat dem Regionalministerium einen Zwei-Stufen-Plan vorgelegt, um die bestehenden Aktivitäten abzuschließen. Bis Ende August könnte der Interkonnektor im Testbetrieb betrieben werden, teilte das ICGB mit.


mehr aus dieser Rubrik…

Begabte Unternehmerinnen auf Startup-Wettbewerb in Warna

Ein Wettbewerb für Agrar- und Lebensmittel-Startups gibt einigen der talentiertesten Unternehmerinnen die Möglichkeit, ihre Projekte vorzustellen und Unterstützung bei der Weiterentwicklung ihrer Ideen zu erhalten. Er wird von der „ Regionalen Agentur..

veröffentlicht am 26.11.22 um 10:05

Privatsektor wird immer mehr auf ausländische Fachkräfte zurückgreifen

Der Krieg in der Ukraine, die anhaltende wirtschaftliche Unsicherheit und die Inflation in unserem Land haben zweifellos Auswirkungen auf die Einkommen der Menschen, aber auch auf ihre Kaufkraft. Während die Übergangsregierung nur zaghaft Gespräche..

veröffentlicht am 23.11.22 um 16:09

Bulgarien importiert 10 Mal mehr Lamm- und Schaffleisch als es exportiert

Bulgarien hat in der ersten Hälfte des Jahres 2022 zehnmal mehr Lamm- und Schaffleisch importiert als exportiert. Das geht aus der Statistik des Landwirtschaftsministeriums hervor. Die Einfuhren von Lammfleisch sind im Vergleich zum..

veröffentlicht am 21.11.22 um 16:18