Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarisches Kultur- und Informationszentrum in Skopje neu eröffnet

Foto: Bulgarisches Kultur- und Informationszentrum Skopje

Das bulgarische Kultur- und Informationszentrum in Skopje, das in die „Nikola-Wapzarow-Straße“ Nr. 6 verlegt wurde, wurde heute offiziell eingeweiht, berichtete BGNES. 

Bislang befand es sich in der bulgarischen Botschaft in Skopje. 

Unter den Gästen der Veranstaltung waren der EU-Botschafter in Nordmazedonien David Geer, der bulgarische Kulturminister Prof. Welislaw Minekow und der bulgarische Botschafter in Nordmazedonien Angel Angelow. 

Es wurde auch eine gemeinsame Ausstellung „Zusammen II“ eröffnet, die Gemälde von zeitgenössischen Künstlern aus Bulgarien und Nordmazedonien zeigt. 

„Heute sind wir alle zusammen - Vertreter Bulgariens und Nordmazedoniens - um zu zeigen, dass Kultur für unsere beiden Gesellschaften wichtig ist und dass dieser Bereich unserer bilateralen Beziehungen uns einander näher bringt“, sagte die Direktorin des Kultur- und Informationszentrums in Skopje Antonia Welewa.



Последвайте ни и в Google News Showcase, за да научите най-важното от деня!

mehr aus dieser Rubrik…

Dimitar Glawtchew repräsentiert Bulgarien auf Ukraine-Gipfel

Der geschäftsführende Premierminister Dimitar Glawtchew nimmt heute und morgen am ersten Friedensgipfel für die Ukraine auf dem schweizer Bürgenstock teil. Das von der Schweiz und der Ukraine organisierte Forum soll einen Rahmen für künftige..

veröffentlicht am 15.06.24 um 12:13

Süße Kreationen bringen Besucher in Slatograd in Versuchung

Am 15. und 16. Juni finden sich zum 8. Mal heimische Konditoren und Dekorateure in der südbulgarischen Stadt Slatograd zum nationalen Treffen „Kunst aus Zucker: Zuckeretüden aus Slatograd“ ein. Die Chefköchin Maria Ostürk und bulgarische..

veröffentlicht am 15.06.24 um 08:20

Wetteraussichten für Samstag, den 15. Juni

Am Samstag wird es meist sonnig sein. In den Morgenstunden wird die Sicht in den Ebenen stellenweise eingeschränkt sein. Am Nachmittag entwickeln sich vor allem über den östlichen und bergigen Gebieten Wolken, aber es bleibt niederschlagsfrei...

veröffentlicht am 14.06.24 um 19:45