Freiwillige wollen frühchristliche Basilika bei Terwel restaurieren

Freiwillige aus 10 Staaten, darunter Restauratoren, Historiker, Architekten und Ingenieure, werden sich an der Restaurierung einer frühchristlichen Basilika in der Festung Palmatis bei der nordöstlichen Stadt Terwel beteiligen. Initiator des Projekts ist die Gemeinde Terwel in Partnerschaft mit den European heritage volunteers und dem Regionalen Geschichtsmuseum in Dobritsch.
In der Zeit vom 14. Bis zum 28. Juli werden die Freiwilligen aus Bulgarien, Russland, Japan, Indien, China, Deutschland, Kosovo, Albanien, den USA und Spanien Teile der Basilika begutachten und eine Strategie für ihre Konservierung festlegen. Palmatis ist eine antike römische Stadt, die im 6. Jh. das Statut eines Bischofssitzes erhalten hat. 

mehr aus dieser Rubrik…

Präsident Radew eröffnet Folkloretreffen „Roschen 2019“

Unter Tierglockenklang hat Präsident Rumen Radew in den Rhodopen das Volksfest „Roschen 2019“ eröffnet, zu dem Tausende Gäste aus dem In- und Ausland geströmt sind. „Bulgarien würde ohne den Zauber der Rhodopenlieder und ohne den lebensspendenden Klang..

veröffentlicht am 19.07.19 um 17:35

Volksversammlung billigt zusätzliche 1,07 Milliarden Dollar für Kauf von F-16-Jets

Das bulgarische Parlament hat den Staatetat 2019 aktualisiert und die Budgetausgaben des Verteidigungsministeriums um 1,07 Milliarden Dollar aufgestockt. Die Aktualisierung des Staatshaushalts zielt darauf ab, den Kauf von 8 modernen Kampfjets für die..

veröffentlicht am 19.07.19 um 16:44

1.750 Wale und Delphine im Schwarzen Meer registriert

Nach knapp drei Wochen Beobachtungen, bei denen 12.000 km mit dem Flugzeug zurückgelegt wurden, ist das bislang größte Monitoring zum Bestimmen der Zahl dieser Meeressäugetiere im Schwarzen Meer beendet worden. In den Aquatorien von fünf..

veröffentlicht am 19.07.19 um 16:29