Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

2021 über 3 Milliarden Lewa zur Bekämpfung der Corona-Seuche vorgesehen

Kyrill Ananiew
Foto: Archiv Regierungspresseamt

Finanzminister Kyrill Ananiew bezeichnete den Staatshaushaltsplan für kommendes Jahr als „antipandemisch“. „In ihm werden klare Prioritäten anvisiert, die ihren Widerhall in Maßnahmen zur Überwindung der Corona-Krise finden“, sagte Ananiew dem BNR gegenüber. Er listete auf, dass für das Ziel über 3 Milliarden Lewa (ca. 1,53 Mrd. Euro) bereitgestellt werden sollen; für die Unternehmen hingegen 576 Millionen Lewa (ca. 295 Mill. Euro). „Wir haben strukturbestimmende Dinge beschlossen, der Haushalt ist ausgewogen in Bezug auf die Corona-Maßnahmen und die Notwendigkeit an Reformen in einzelnen Bereichen“, sagte der Finanzminister. Er präzisierte, dass bis Dezember dieses Jahres die Haushalte aller Ministerien und Behörden zu 95 Prozent der Ressourcen finanziert werden sollen. Die restlichen 5 Prozent sollen für Notsituationen im Gesundheitssystem verwendet werden.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien ermutigt die Landwirte, Ernte zu versichern

Der bulgarische Staat stellt über 2,5 Millionen Euro zur Verfügung, um die Landwirte zu ermutigen, ihre Ernte gegen Witterungsschäden zu versichern. Die Unterstützung erfolgt im Rahmen der Versicherungsprämie. Aufgrund der häufigen Dürren,..

veröffentlicht am 26.02.21 um 14:27

Schattenwirtschaft eingeschränkt, jedoch noch nicht ausreichend

Der Verband des Industriekapitals in Bulgarien stellte eine von ihm erarbeitete Nationale Karte der illegalen Beschäftigung vor. Die irregulären Beschäftigungsverhältnisse sind nämlich am häufigsten in der Schattenwirtschaft anzutreffen. Das..

veröffentlicht am 22.02.21 um 16:32

Kohle soll durch Wasserstoff ersetzt werden

Bulgarien wolle über 200 Kilometer Erdgasleitungen in das Maritza-Becken mit seinen Kohlelagerstätten und Wärmekraftwerken bauen, wofür 250 Millionen Euro aufgebracht werden sollen. Das sehe der erneuerte Nationale Wiederaufbauplan vor, für dessen..

veröffentlicht am 17.02.21 um 11:08