Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Expertengespräche zum Regierungsprogramm starten am 23. November

Kiril Petkow und Kornelia Ninowa
Foto: BGNES

Am 23. November beginnen Expertengespräche zur Ausarbeitung des Programms über die Regierung Bulgariens. Das teilte die BSP-Vorsitzende Kornelia Ninowa in ihrem Facebook-Account nach einem Treffen mit dem Vorsitzenden von „Wir setzen die Veränderung fort“ Kiril Petkow mit. An den Expertengruppen werden sich je drei Vertreter von der jeweiligen politischen Kraft beteiligen.

Die Gruppen werden 18 sein und sich mit folgenden Themen befassen: Energie, Wirtschaft, Verkehr, Justiz, Gesundheit, Bildung, E-Government, Landwirtschaft, Innere Sicherheit, Ökologie, Regionalentwicklung, Kultur, Arbeit und Soziales, Tourismus, nationale Sicherheit, Sport, Finanzen und internationale Beziehungen.

mehr aus dieser Rubrik…

Wissenschaftler und Kulturschaffende mit staatlichen Auszeichnungen geehrt

Am Vorabend des 24. Mai hat Präsident Rumen Radew sechs Wissenschaftlern aus verschiedenen Wissenschaftsbereichen für ihre außerordentlichen Leistungen hohe staatliche Auszeichnungen verliehen.  Auch das Kulturministerium hat aus Anlass des Tages des..

veröffentlicht am 23.05.22 um 18:22

Europäische Kommission mit Empfehlungen an Bulgarien

Die Europäische Kommission hat heute ihre Empfehlungen im Bereich der Wirtschaft für die EU-Länder vorgelegt, berichtete die BTA. Für Bulgarien sei es wichtig, auf Grund der hohen Energiepreise weiterhin Unternehmen, Haushalte sowie die Flüchtlinge aus..

veröffentlicht am 23.05.22 um 16:41

Metropolitenkathedrale empfängt Reliquien der Heiligen Kyrill und Method

Die heiligen Reliquien der thessalonischen Brüder Kyrill und Method wurden in der Kathedrale Heilige Nedelja in Sofia im Beisein von Vertretern des hohen Klerus und des Staates feierlich empfangen. Der Bischof von Belogradtschik, Polykarp, verlas..

veröffentlicht am 23.05.22 um 15:16