Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Unbekannte Gaspreise für Juli bereiten Unternehmern Sorge

Foto: Alamy/Reuters

Unternehmen äußerten sich unzufrieden, dass noch nicht bekannt gegeben wurde, wie viel das Erdgas für Juli kosten werde. Weder die Kommission für Energie- und Wasserregulierung noch Bulgargaz hätten diesbezüglich Informationen veröffentlicht, monieren die Arbeitgeberverbände. Indem gegen die gängige Praxis verstoßen wird, die Gaspreise am 1. des jeweiligen Monats bekanntzugeben, werden Unternehmen daran gehindert, ihre Ausgaben zu planen.

mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für das Wochenende

Am frühen Morgen des 3. Dezember werden die Lufttemperaturen auf Tiefstwerte zwischen minus 4°C und plus 1°C, Sofia 1°C, absinken und am Tage auf 1°C bis 5°C, in Südbulgarien zwischen 6°C und 11°C, in Sofia und Umgebung bis auf 7°C, klettern. Nach..

veröffentlicht am 02.12.22 um 19:45

Kürzung von Präsidentenvollmachten geplant

„Wir setzen die Veränderung fort“ und "Demokratisches Bulgarien" bringen im Parlament ein Paket von Gesetzesänderungen ein, die das Recht des Staatsoberhauptes entziehen sollen, die Leiter von Sicherheitsbehörden per Dekret zu ernennen. Die Chefs der..

veröffentlicht am 02.12.22 um 19:40

Bulgarien widersteht gestiegenen Migrantenzustrom

Der bulgarische Staat habe alle verfügbaren Ressourcen mobilisiert, um dem starken Druck durch illegale Migranten entlang der Grenze zu widerstehen. In einem Telefongespräch mit dem österreichischen Bundeskanzler Karl Nehammer stellte Präsident Rumen..

veröffentlicht am 02.12.22 um 19:15