Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Namen der Abgeordneten des neuen Parlaments veröffentlicht

Staatspräsident Rumen Radew
Foto: Archiv EPA/BGNES

Die Ergebnisse der Parlamentswahlen vom 4. April, die Sitzverteilung und die Namen der Abgeordneten wurden in der heutigen Ausgabe des Staatsanzeigers bekanntgegeben und sind damit amtlich. Das bedeutet, dass Staatspräsident Rumen Radew die erste Sitzung der 45. Volksversammlung einberufen kann. Er gab bereits bekannt, dass er nicht lange damit zögern werde. Laut inoffiziellen Informationen wird das Parlament am 15. April zum ersten Mal zusammenkommen, woraufhin die Prozedur zur Regierungsbildung eingeleitet werden soll.

Es muss erst klar werden, ob es notwendig werden wird, mehrmals ein Mandat zur Regierungsbildung zu überreichen“, äußerte Radew auf die Frage, welcher politischen Formation er das Mandat geben werde, falls es die GERB-Partei und die Formation „Es gibt ein solches Volk“ nicht schaffen sollten, eine Regierung aufzustellen.

mehr aus dieser Rubrik…

Corona: Zahl der aktiven Fälle weiter angestiegen

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 22.989 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 346 neue Covid-19-Fälle registriert, die 1,5 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 31.07.21 um 09:50

Wettervorhersage für Samstag

Am Samstag, den 31. Juli, wird es sonnig und heiß bleiben. Am Nachmittag sind Wolkenbildungen zu erwarten; es wird jedoch nur in den Gebirgsregionen vereinzelt zu Regenschauern kommen. Die Lufttemperaturen werden erneut Höchstwerte zwischen 34°C..

veröffentlicht am 30.07.21 um 19:45

Erste Kommentare zum nominierten Premier

“Ich kann mich nicht über jemand äußern, den ich nicht kenne“, sagte Arman Babikjan von der Bürgerplattform „Erhebe dich! Wir kommen“ zur Kandidatur von Plamen Nikolow. Der Abgeordnete Nikolaj Hadschigenow von der gleichen Plattform sagte, dass seine..

veröffentlicht am 30.07.21 um 19:27