Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Erste Sitzung des neugewählten Parlaments

Foto: parliament.bg

Am heutigen 3. Dezember nimmt das 47. Parlament seine Arbeit auf. Das ist das dritte Parlament für dieses Jahr. 
Die Sitzung wird vom ältesten Abgeordneten Dr. Sylvie Stefanow von der Partei "Es gibt ein solches Volk" eröffnet. Vor Beginn der eigentlichen Sitzung geben Vertreter der politischen Kräfte traditionell Erklärungen ab. Danach wird der Parlamentspräsident gewählt.
An dem Ereignis nehmen Präsident Rumen Radew, Vizepräsidentin Ilijana Jotowa, der Ministerpräsident und die Minister der Übergangsregierung teil. Der Präsident wird eine Ansprache an das Volk und Parlament halten.

mehr aus dieser Rubrik…

Erhöhter Migrationsdruck an bulgarisch-türkischer Grenze

Die Generaldirektion der Grenzpolizei berichtet, dass der Migrationsdruck an der bulgarisch-türkischen Grenze seit Anfang des Jahres im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2021 gestiegen ist.  In dieser Zeit haben bulgarische Patrouillen und Posten..

veröffentlicht am 23.06.22 um 17:21

Assen Wassilew: Inflation verlangsamt sich auf monatlicher Basis

Die Inflation beginnt sich auf monatlicher Basis zu verlangsamen, während auf jährlicher Basis immer noch ein Wachstum zu verzeichnen ist. Das sagte der scheidende Vizepremier und Finanzminister Assen Wassilew in einem Interview für „Dnewnik“.  Er..

veröffentlicht am 23.06.22 um 17:10
Edi Rama

Albanischer Premierminister Edi Rama: Ihr seid Chaos, ihr seid eine Schande

„Es ist beschämend, dass ein NATO-Mitglied zwei andere NATO-Länder als Geiseln hält, während in Europas Hinterhof ein heißer Krieg geführt wird. U nd natürlich ist es nicht schön zu sehen, wie 26 andere Länder erschreckende Hilflosigkeit zeigen.“ So..

veröffentlicht am 23.06.22 um 15:33