Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Koalitionsrat tagt zu Nordmazedonien

Foto: BGNES

Auf einem von Ministerpräsident Kyrill Petkow einberufenen Koalitionsrat wollen die Koalitionspartner heute über das Thema Nordmazedonien diskutieren. Der Premierminister forderte Präsident Rumen Radew auf, den Nationalen Sicherheitsbeirat zum gleichen Thema einzuberufen, dem ein Bericht über die Fortschritte in den bilateralen Beziehungen in den letzten sechs Monaten vorgelegt werden soll.
Der Sicherheitsrat beim Präsidenten wurde zum Thema Nordmazedonien vor fünf Monaten einberufen. Es wurde die einstimmige Position erreicht, dass das Veto Bulgariens für den Beginn des EU-Verhandlungsprozess mit Nordmazedoniens solange nicht aufzuheben, bis Skopje die bulgarischen Bedingungen erfüllt, kommentierte für den BNR der Politikwissenschaftler Boris Popiwanow.

mehr aus dieser Rubrik…

Garantien für Rechte und Sicherheit von in Nordmazedonien lebenden Bulgaren

„Es ist höchste Zeit, dass die Institutionen in der Republik Nordmazedonien Gewalt und verbalen Hassäußerungen gegen Bulgaren wirksam entgegentreten.“ Das erklärte Präsident Rumen Radew in einem Telefongespräch mit dem Kommissar für EU-Erweiterung und..

veröffentlicht am 26.01.23 um 19:38

Jordanka Fandakowa: In 4 Jahren wird U-Bahnnetz 61 km lang sein

Bis Ende des Jahres soll die Sofioter U-Bahn um neun Kilometer verlängert werden, kündigte die Bürgermeisterin der Stadt, Jordanka Fandakowa, auf einer Konferenz in der Universität für Architektur und Bau zum 25. Jahrestag ihrer Entstehung an. Ihrer..

veröffentlicht am 26.01.23 um 19:29

Arbeitgeber planen Gehaltserhöhungen in der ersten Jahreshälfte

Unternehmen, die die Gehälter ihrer Mitarbeiter 2022 nicht erhöht haben, haben laut einer Umfrage unter mehr als 200 Unternehmen vor, das im ersten Halbjahr dieses Jahres nachzuholen. Ein Großteil der Produktionsfirmen planen Gehaltserhöhungen zwischen..

veröffentlicht am 26.01.23 um 18:56